Ihre Kontaktperson

Udo Wellmann

Abteilungsleister Abfallverwertung/Schlachtanlagen

Tel.: +49 (0)5021 - 9226932
Email: u.wellmann(at)hartmann-la-gmbh.de

Nächste Messe

AgroFarm 6. – 8. Februar 2018 /

AgroProdMash 8. – 12. Oktober 2018 /

EuroTier 13. – 16. November 2018

Weiterlesen

Willkommen bei Hartmann Lebensmitteltechnik Anlagenbau GmbH

In der Firma Hartmann übernehmen qualifizierte Ingenieure die Planung und Baubetreuung der Anlagen. Sie ermitteln vor dem Entwurf eines Betriebes die jeweilige Produktionskapazität und integrieren in ihre Planung zur Optimierung der Produktionsleistung Hygiene- und Klimakonzepte, Arbeitsorganisationen und den möglichen Nutzungsgrad, um auf diesem Weg die größtmögliche Wirtschaftlichkeit der Anlage garantieren zu können.

Auf den einzelnen Seiten dieser Website werden die jeweiligen Bereiche der Lebensmitteltechnik, die durch die Firma Hartmann realisiert werden, im Detail präsentiert, damit Sie die Möglichkeit haben, sich über die Themen, die für Sie relevant sind, umfassend zu informieren.

  Geflügelschlachtanlage > Leistungen

Flexible und effiziente Schlachtung

Zur Komplettierung der Gesamttechnologie sind Verarbeitungssysteme wie Zerlegeanlagen, Verpackungsanlagen oder auch betriebliche Transportsysteme erforderlich. Hier bietet die Firma Hartmann eine breite Palette individueller Lösungen an.

Geflügelprodukte werden heute in vielfältiger Weise von Verbrauchern gewünscht. Neben reiner Tiefkühlware, Frischgeflügel und Geflügelteilen werden auch verarbeitete Produkte (Halbfabrikate) gefordert. Der generelle Produktwandel zeigt deutlich die Notwendigkeit von Investitionen in modernste, effektive und hygienische Ausrüstungen.

Hartmann Lebensmitteltechnik Anlagenbau GmbH kooperiert hier mit namhaften Herstellern in Westeuropa und bietet den Kunden eine komplette Projektierung gemäß den Gebäudevorgaben, die Lieferung der Ausrüstungen, die Montageüberwachung und Inbetriebnahme sowie die Schulung des Personals.

  • Eine wirtschaftliche Fleischproduktion erfordert moderne, wirtschaftliche und hygienische Schlachtanlagen.
  • Neben Fleischprodukten werden auch Geflügelinnereien in effizienter und hygienischer Weise kontrolliert und dem Darmpaket entnommen.
  • Geflügelprodukte aus der Zerlegung werden hier schnell und hygienisch weiterverarbeitet, kontrolliert und den Verpackungseinheiten über Bänder zugeführt.

Geflügelschlachtlinie zur vollautomatischen Schlachtung der Tiere: 

  • Linie zum Einhängen der Geflügel
  • Schlacht- und Rupflinie
  • Füßeverarbeitung
  • Bratfertiglinie
  • Zerlegelinie
  • Abfalltransport
  • Abfallverarbeitung
  • Vorkühlung
  • Verwiegung und Klassifizierung
  • Elektroausrüstung