Ihre Kontaktperson

Keven Kohlmeyer

Projektmanager Schweinezucht

Tel.: +49 (0)5021 - 9226949

Email: k.kohlmeyer(at)hartmann-la-gmbh.de

Nächste Messe

EuroTier 13. – 16. November 2018

Weiterlesen

EuroTier 2018

13. bis 16. November 2018 Messegelände Hannover/Deutschland

Erleben Sie die Firma
Hartmann Lebensmitteltechnik Anlagenbau GmbH
auf der weltweiten Leitmesse für Tierhaltungsprofis.
Informieren Sie sich zur gesamten Bandbreite des Anlagenbaus
und überzeugen Sie sich von unseren Leistungen zu
den Bereichen Geflügel- und Schweinezucht, Brütereitechnik,
Geflügelschlachtung sowie Abfallverwertung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 17, Stand A48!

  Schweinezucht > Leistungen

Innovation, Qualität und Service – drei Ziele, ein Konzept und viel Erfolg

Die Schweinezuchtabteilung der Firma Hartmann arbeitet ausschließlich mit renommierten, europäischen Herstellern zusammen. Die Ausrüstung ist auf dem neusten Stand der Technik und jedem Kunden wird ermöglicht, seine Anlage individuell, zukunftsorientiert und profitabel zu gestalten.

Leistungen im Überblick

  • Projektierung von Schweinezucht- und Mastanlagen
  • Kundenorientierte Beratung
  • Lieferung aller Systembausteine für modernste Schweinezuchtanlagen
  • Betreuung von Montage und Inbetriebnahme
  • Schulung der Technologen vor Ort
  • umfangreicher After-Sales-Service

Merkmale

Wichtige Merkmale sind:

  • saubere Trennung von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen
  • maximale Nutzfläche für die Schweine
  • kurze Arbeitswege für die Mitarbeiter
  • geschlossenes Hygienekonzept
  • regional angepasstes Klimakonzept

Vorteile von Produkten der Firma Hartmann

  • Reduzierung der Energiekosten
  • optimales Raumklima
  • trockener Stall / reduzierte Luftfeuchte
  • Tierwaage, Wiegesysteme, Wachstum, Uniformität
  • Fütterungscomputer: Mischen, Wiegen, Dosieren
  • Alarmsystem
  • Zentral- PC: Datenmanagement, Stallmanagement
  • Vernetzung mehrerer Ställe
  • Datenerfassung der Parameter für Zu- Abluft, Temperatur, Futterverbrauch, Wasserbedarf
  • optimale Bedingungen für jede Tiergruppe
  • Verhinderung von Zugluft